Login

Pensionsplanung: Mehr als auf das Prinzip Hoffnung setzen... Pensionsplanung erfordert professionelle Beratung mit individuellen Strategien für die Pension

In der Pensionsvorsorge wird allzu häufig über die Phase des Ansparens nachgedacht. Mit Blick auf die eigene Lebensperspektive herrscht vielfach Das Prinzip Hoffnung Viele Österreicherinnen und Österreicher hoffen, dass die finanziellen Mittel im Alter bis zum Schluss ausreichen, ohne konkret nachzurechnen. Somit stellt sich eine der zentralen Fragen jeder Pensionsplanung: Reicht das Geld im Alter wirklich bis zum Lebensende aus? Wir nehmen Einblick in eine Materie, die auch für Ihre Kundinnen und Kunden essenziell ist oder wird. Denn wer länger lebt, braucht auch länger Geld.

Die Realität der Pensionsplanung in Österreich

Eine österreichweit durchgeführte Online-Umfrage des Marktforschungsinstituts INTEGRAL im Auftrag von Standard Life bringt kritische Ergebnisse ans Licht: Rund drei Viertel (74 Prozent) der Befragten gehen für sich von gleichbleibenden oder höheren Lebenshaltungskosten im Ruhestand aus. Gleichzeitig erwarten 69 Prozent der Teilnehmer, dass ihre Einkünfte aus Pension, staatlicher Pension und privater Altersvorsorge unter ihrem derzeitigen beruflichen Einkommen liegen werden – mit einer geschätzten finanziellen Einbuße von 20 bis 40 Prozent. Besonders alarmierend: Österreich hat ein recht frühes durchschnittliches Pensionsantrittsalter von 59,7 Jahren für Frauen und 61,6 Jahren für Männer. Daraus resultiert also eine beachtlich lange Pensionsphase, die finanziell abgesichert werden muss. Zumal gemäß der Umfrage 55 Prozent der Befragten größten Wert darauflegen, dass ihre finanziellen Mittel bis zum Lebensende ausreichen. Doch wie bereits erwähnt: Die wenigsten potenziellen Pensionäre tun rechtzeitig oder ausreichend etwas dafür.

Bedeutung einer umfassenden Pensionsplanung

Ein Tatbestand, der die Notwendigkeit einer umfassenden Pensionsplanung immer deutlicher zutage treten lässt. Das sieht auch Christian Nuschele, Head of Distribution bei Standard Life, so. Er betont: „Die Pensionsvorsorge konzentriert sich zu häufig ausschließlich auf das Ansparen. Doch angesichts höherer Lebenserwartung und steigender Kosten im Alter ist das Risiko groß, dass das angesparte Geld nicht ausreicht. Daher sollte auch die Pensionsphase im Rahmen einer Pensionsplanung professionell finanziell geplant werden.“ Diese Aussage unterstreicht den Paradigmenwechsel von der reinen Ansparphase zur ganzheitlichen Pensionsplanung. Diese ist durchaus komplexer Natur.

Bei der Pensionsplanung sollten soziale und psychologische Aspekte der Pensionierung berücksichtigt werden

Pensionisten sind heutzutage viel sportlicher und haben noch viele Interessen und Träume, die sie sich in ihrer Pension erfüllen wollen. Zudem werden Kosten für Pflege und Gesundheit teurer. Eine Pensionierung stellt für Betroffene oftmals aber mehr als nur eine finanzielle Herausforderung dar. Es spielen in der Regel auch soziale, familiäre oder psychologische Aspekte eine Rolle. Und bei jeder oder jedem Ihrer Kundinnen und Kunden jeweils eine ganz individuelle. Salopp gesagt: Pensionierung muss man können.

Das bedeutet: Den Eintritt in den Ruhestand sollte man lernen beziehungsweise eben planen. Hier kommt Ihre professionelle Beratung ins Spiel, die aus der Komplexität der Pensionsplanung klare Handlungsempfehlungen für Ihre Kundinnen und Kunden ableitet.

Dazu erklärt Alternsforscher Univ. Doz. Dr. Gerald Gatterer: 

„Die Pensionierung stellt eine neue Lebensaufgabe und Herausforderung dar, die einen Risikofaktor für physische und psychische Erkrankungen darstellt, aber auch Entwicklungspotenziale birgt. Die Planung des Ruhestands muss daher ganzheitlich angegangen werden.“

Renditestarke fondsgebundene Produkte für die Pensionsplanung

Standard Life bietet mit Produkten wie B-SMART Invest, Maxxellence Invest und ParkAllee Lösungen an, die speziell darauf ausgerichtet sind, die Herausforderungen einer zeitgemäßen Pensionsplanung zu bewältigen. Diese Produkte bieten sowohl finanzielle Flexibilität als auch attraktive Renditepotenziale. So kann die Lücke zwischen erwarteten Lebenshaltungskosten und tatsächlichen Pensionseinkünften geschlossen werden.

B-SMART Invest

Ermöglicht den flexiblen Vermögensaufbau mit regelmäßigen Beiträgen und der Option auf höhere Rückkaufswerte. 

Erfahren Sie mehr >

Maxxellence Invest

Ist eine Kombination aus den steuerlichen Vorteilen einer Versicherung und den Renditechancen eines Fondsinvestments.

Erfahren Sie mehr >

ParkAllee

Eröffnet durch einen Einmalbeitrag den Zugang zu einer Vielzahl von Investmentfonds mit attraktiven Steuervorteilen, auf Wunsch mit nachhaltigen Fonds.

Erfahren Sie mehr >

Besser planen als nur hoffen – Individuelle Beratung ist bei der Pensionsplanung ein wichtiger Erfolgsfaktor

Die Pensionsplanung sollte als ein fortlaufender Prozess betrachtet werden. Das muss weit über das bloße Ansparen hinausgehen. Basis dafür ist das gewünschte Zieleinkommen, das Ihre Kundinnen und Kunden in ihrer Pensionsphase bis zum Lebensende generieren möchten. Berater sind aufgerufen, über die Bedeutung einer umfassenden Pensionsplanung aufzuklären. Das inkludiert auch, die Möglichkeiten und Vorteile fondsgebundener Produkte zu sehen und zu vermitteln. Durch die Kombination aus ganzheitlicher finanzieller Pensionsplanung und passenden Investmentlösungen können Kundinnen und Kunden ein finanziell sicheres und erfülltes Leben im Alter führen. Dafür ist und bleibt Ihre Expertise in einer vorausschauenden Beratung gefragt.

Renditestarken Investmentfonds

Weitere Informationen zu unseren renditestarken Investmentfonds finden Sie hier >

 

My Standard Life

Ihr Login zu mehr Komfort

My Standard Life ist Ihr persönlicher Kundenbereich. Hier finden Sie aktuelle Informationen zu Ihren Verträgen.

Passwort vergessen?

Kontakt

Unsere Mitarbeiter in Graz bearbeiten Ihre Aufträge schnell, kompetent und zuverlässig. An unserem Servicetelefon sprechen Sie sofort mit kompetenten Fachleuten. Darum bearbeiten wir die meisten Anfragen auch schon während des Gesprächs – ohne Rückruf und Wartezeiten.

Sales & Service

Telefon: 0800 121248 (kostenfrei)

E-Mail: salesaustria@standardlife.at

Servicezeiten:
Montag bis Freitag von 9.00 bis 17.00 Uhr

Standard Life Versicherung

Betriebsstätte der Standard Life Assurance Ltd
Arche Noah 9
8020 Graz

Zur Anfahrtsbeschreibung

Prämienzahlungen

HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
IBAN: DE91 3003 0880 0300 4781 07
BIC: TUBDDEDD

Makler- und Lieferantenzahlungen

HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
IBAN: DE81 3003 0880 0300 4780 93
BIC: TUBDDEDD

Schnellzugriffe für My Standard Life

Cookie-Einstellungen

Cookie-Einstellungen

Unsere Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien. Hierbei wird zwischen technisch notwendigen Cookies zum Bereitstellen der Webseite und optionalen Cookies, z.B. zur Auswertung der Webseitennutzung, unterschieden.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Dort können Sie auch jederzeit Ihre Präferenzen anpassen.