loader

Cookie-Hinweis:

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um unsere Webseite zu optimieren. Durch die Nutzung der Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Login

News

14.01.2020
Aktuelles

Belegt im Crashtest von DAS INVESTMENT den dritten Platz: der World Smaller Companies Fund

„Bei der Komposition eines Nebenwerte-Fonds aus weltweiten Zutaten hapert es eher an der Praxis. Doch die aktuellen Crashtest-Sieger scheinen einen geeigneten Weg gefunden zu haben.“ So schreibt DAS INVESTMENT in seiner Online-Ausgabe am 25.11.2019. Zu den Gewinnern zählt auch der Neuzugang in unserem Fondsuniversum: der World Smaller Companies Fund von Aberdeen Standard Investments.

 

Das Crashtest-Design

In Zusammenarbeit mit der Analysegesellschaft FWW untersucht DAS INVESTMENT, wie die ausgewählten globalen Nebenwerte-Fonds (Mindestgröße: zehn Millionen Euro) in puncto Performance und Stressverhalten abschneiden – und ob ihre Manager den Mut haben, sich vom Vergleichsindex zu lösen. Um die Höchstpunktzahl von 100 zu erreichen, muss ein Fonds über verschiedene Zeiträume hinweg deutlich vor dem Durchschnitt der Konkurrenz liegen und zudem bei folgenden über fünf Jahre berechneten Kennzahlen zu den besten zehn Prozent seiner Kategorie gehören: Volatilität, maximaler Verlust, Sharpe Ratio, Tracking Error, Jensen´s Alpha und Information Ratio. Was in der Regel nicht gelingen kann. Mit überzeugenden 53 Punkten, die sich aus 23 Performance-, 19 Stresstest- und 11 Aktivitätspunkten zusammensetzen, konnte der World Smaller Companies Fund von Aberdeen Standard Investments unter den 18 geprüften Fonds den dritten Platz ergattern.

 

Konzentration auf 40 bis 60 Titel

Das von Stephen Docherty geführte Global Equity Team konzentriert sich derzeit auf rund 50 Titel. Um in die engere Wahl zu kommen, müssen sie zunächst eine Marktkapitalisierung von 500 Millionen bis 5 Milliarden US-Dollar aufweisen. Darüber hinaus sind weitere fünf Kriterien  für die Aufnahme in den Fonds ausschlaggebend: die Beständigkeit des Geschäftsmodells, die Attraktivität der Branche, die Stärke der Finanzkennzahlen, die Fähigkeiten des Managements und schließlich das Erfüllen ethisch-sozialer Standards. Um diesbezüglich ein fundiertes Urteil zu fällen, arbeiten Docherty und seinem Team mehr als 150 Research-Analysten zu. 

 

Aberdeen Asset Management mit Scope Investment Award 2020 ausgezeichnet

Dass Aberdeen Standard Investments sich auf Small Caps versteht, wurde nun auch von unabhängiger Stelle bestätigt: durch die Analysten der deutschen Ratingagentur Scope Analysis, die alljährlich die Scope Investment Awards vergeben. Am 27. November 2019 durfte Aberdeen Standard Investments in der Alten Oper in Frankfurt am Main als „Bester Asset Manager Aktien Nebenwerte“ die „Scope Award“-Skulptur entgegennehmen.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Seite

Investment Update: Perspektiven mit Blick auf Inflation und Zinsen

Es dreht sich alles um die beiden meistdiskutierten Makrothemen. Erstens: Steht ein früheres Ende der lockeren Zinspolitik in den USA an? Zweitens: Ist die steigende Inflation ein vorübergehendes oder dauerhaftes Phänomen? Zu erstens hatte zuletzt Fed-Chef Jerome Powell eine Abkehr von der extrem lockeren Geldpolitik in Aussicht gestellt. Zu zweitens begrüßen Sie Ihre Gastgeber Michael Heidinger von abrdn und Steffen Liebig von Standard Life, die den derzeitigen Preisauftrieb aus professioneller Sicht beleuchten.

Seite

Mit Geld Renditen erwirtschaften und gleichzeitig Gutes tun

Wer sein Kapital investiert, hat nicht nur die Chance, Gewinne zu erwirtschaften, sondern auch einen Beitrag im Sinne der Nachhaltigkeit zu leisten. Das heißt, jede Anlegerin und jeder Anleger kann durch ihre bzw. seine Investmententscheidung darauf hinwirken, dass unsere Welt in Sachen E (Environment/Umwelt), S (Social/Soziales) und G (Governance/Unternehmens- bzw. Amtsführung) besser wird.

Video

Wie voll darf das Glas denn sein? Die Philosophie der MyFolios

Sie möchten Ihren Kundinnen und Kunden plakativ vor Augen führen, was die MyFolios so besonders macht. Dann sehen Sie sich das Video mit Michael Heidinger von Aberdeen Standard Investments an. Er erklärt am Füllstand von Wassergläsern die unterschiedlichen Risikopotenziale und beim Blick durch die Windschutzscheide, worauf es bei der Kapitalmarktbetrachtung ankommt. Außerdem stellt er die beiden MyFolio-Familien vor und fasst schlussendlich ihre Vorteile von „Exklusivität“ bis „unschlagbarer Preis“ zusammen.

My Standard Life

Ihr Login zu mehr Komfort

My Standard Life ist Ihr persönlicher Kundenbereich. Hier finden Sie aktuelle Informationen zu Ihren Verträgen.

Passwort vergessen?

Berater­finder

Finden Sie einen unabhängigen Berater in Ihrer Nähe

Finanzberatung ist Vertrauenssache. Deshalb setzen wir ausschließlich auf Vertriebspartner, die unabhängig und damit nicht an ein Versicherungsunternehmen gebunden sind. Bei ihrer Auswahl sind wir sehr kritisch. Wir glauben, dass unabhängige Berater am besten wissen, was die richtige Lösung für Sie ist. Und wir legen Wert darauf, unsere Produkte so zu gestalten, dass die Fakten für sie sprechen – und die Berater sie aufgrund dieser Fakten für Sie auswählen.

Schnellzugriffe für My Standard Life